Search form

Lang selector

Jonathan David Klein

Jonathan Klein ist Fellow am Center in Berlin. Er hat in Maastricht, Tokyo, New York und Frankfurt am Main Europäische Studien, Internationale Politik und Politische Theorie studiert und war anschließend am Exzellenzcluster „Die Herausbildung Normativer Orders“ als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Er schreibt seine Doktorarbeit in Frankfurt am Main (betreut von Prof. Dr. Martin Saar) zur Systematisierung und Vergegenwärtigung eines gesellschaftlichen Entfremdungsbegriffs.

Seiner Interpretation nach verweist der gesellschaftliche Entfremdungsbegriff auf eine spezifische Konstitution sozialer Verhältnisse, in denen diese sich gegenüber dem Willen der Akteure, die diese gleichwohl hervorbringen, zu einer fremden Macht verselbständigen. Die Arbeit zeigt, dass der Entfremdungsbegriff unverzichtbar ist, um die sozialtheoretische Besonderheit des durch das System der Warenproduktion konstituierten gesellschaftlichen Zusammenhangs zu begreifen und dessen widersprüchliche Dynamik zu erfassen.

Damit bietet er die Grundlage, um zu einem fundierteren Verständnis der ökonomischen und politischen Krisen unserer Gegenwart zu gelangen. Zudem eröffnet er die Möglichkeit für eine immanente Kritik der kapitalistischen Ökonomie, welche die Möglichkeit zur Ausarbeitung realistischerer Transformationsperspektiven verspricht.

April 2020 – Juni 2021

Kontakt: jonathan.david.klein@hu-berlin.de
Jonathan David Klein