Search form

Lang selector

Corona within Precarity Capitalism

  • Oktober 2, 2020
  • online

mit Albena Azmanova

In ihrem jüngsten Buch Capitalism on Edge (Columbia University Press, 2020) hat Albena Azmanova die gegenwärtige sozioökonomische Konstellation als „precarity capitalism“ analysiert. Sie argumentiert, dass allgemeine Unsicherheit (Prekarität) und nicht Ungleichheit das größte soziale Problem unserer Zeit darstellt. Dies eröffnet neue Wege für emanzipatorische Kritik und radikale Politik.

Weiterlesen » »

Borders and Solidarity in Times of Corona

  • June 17th
  • online

with Manuela Bojadžijev and Muhammad al-Kashef

In this conversation with the anthropologist and migration scholar Manuela Bojadžijev (HU Berlin) and the researcher and activist Muhammad al-Kashef (Watch The Med Alarm Phone) we explored the changing dynamics of borders and solidarity in times of corona.

Weiterlesen » »

Corona im Kapitalismus: Ende des Neoliberalismus?

  • May 14th
  • online

mit Ulrike Herrmann und Alex Demirović

Im Rahmen unserer Reihe In Context diskutieren Alex Demirović und Ulrike Herrmann über die Corona-Krise. Im Fokus stehen dabei Überlegungen zur angemessenen Krisenbeschreibung, zu den möglichen Folgen der Krise sowie zu den politischen Alternativen, die sie nahelegt.

Weiterlesen » »

Über Sozialismus reden

  • Dezember 12, 2019
  • 6:00 pm » 9:00 pm
  • Vierte Welt

Von der TAZ über die ZEIT bis zur FAZ ist man sich einig. Er ist wieder da der „rote Geist“ und er hat auch – ob als „verheißungsvoller Prophet“ oder „Schreckgespenst“ klassifiziert – einen Namen: „Sozialismus“. In den Mutterländern des Neoliberalismus, den USA und Großbritannien, können Politiker*innen, die offen für einen „demokratischen Sozialismus“ und einen …

Weiterlesen » »

Krise, Kritik und Zukunft des Sozialstaats

  • Januar 9, 2019
  • Vierte Welt

  Im Rahmen der Reihe „Critical Theory in Context“ (Lehrstuhl für Sozialphilosophie/Center for Humanities and Social Change, HU Berlin) diskutierten Claus Offe (Professor Emeritus of Political Sociology an der Hertie School of Governance) und Stephan Lessenich (Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München) über Krise, Kritik und Zukunft des Sozialstaates. Die Veranstaltung fand am 09.01.2019 von 18-21 …

Weiterlesen » »

Barrikadengespräch: Aneignung und Enteignung: Zur Wohnungsfrage

  • Dezember 19, 2018
  • 6:00 pm » 9:00 pm
  • Vierte Welt

„Die Häuser denen, die drin wohnen“ ist eine griffige Formel aus der Hausbesetzer-Bewegung und die Vorstellung, dass Häuser zum Wohnen da seien, scheint unstrittig. Da Immobilien aber auch als Geldanlagen und Spekulationsobjekte genutzt werden, kommt es derzeit in vielen Metropolen zu Auseinandersetzungen darüber, wie überhaupt noch sichergestellt werden kann, dass Häuser bewohnbar oder Mieten bezahlbar …

Weiterlesen » »